Blog

355 Beiträge

Unser virtuelles Büro in 2D-Pixelgrafik-Stil
Für virtuelle Treffen haben zwei Kollegen unser Büro in 2D-Pixelgrafik-Stil nachgebaut. Weiterlesen
Für virtuelle Treffen haben zwei Kollegen unser Büro in 2D-Pixelgrafik-Stil nachgebaut.

Die Inspiration für diese coole Idee lieferte die Remote Chaos Experience, ein Online Event vom Chaos Computer Club. HIER geben wir Einblick in unser Online-Büro und dessen Entstehung.

-------------------------------

Über die Entwicklernotizen
Hier berichten die Entwicklerinnen und Entwickler von PIXEL über Software-Entwicklung, aktuelle Technologien & ihre Projekte.
Mehr interessante Beiträge unter www.entwicklernotizen.de


WENIGER ANZEIGEN

21.04.2021

/ Entwicklernotizen / News / Tech / Inside

Online Expert Session: "Fix dein Scrum - eine Reparaturanleitung mit dem Heimwerkerkönig" am 28.04.2021, 16:00 Uhr
Kennen Sie das: Das Team hadert, von Selbstorganisation ist wenig zu sehen, der Product Owner ist genervt (da man der Planung hinterherläuft), die… Weiterlesen
Kennen Sie das: Das Team hadert, von Selbstorganisation ist wenig zu sehen, der Product Owner ist genervt (da man der Planung hinterherläuft), die Organisation macht Druck anstatt endlich Probleme anzugehen... Und Ihnen fällt es zunehmend schwerer Verständnis, Initiative und Begeisterung für Scrum zu erzeugen?

In diesem Vortrag...

  • ... hauchen Sie zusammen mit Tim Taylor und Al Borland (wer kennt sie noch?) Ihrem Scrum Team neues Leben ein.
  • ... erfahren Sie, wonach man Ausschau halten soll.
  • ... machen Sie selbst einen Quickcheck Ihrer Scrum-Implementierung und erkennen, woran es klemmen kann.

Auch bekommen Sie praktische Lösungen zu häufigen Problemen und damit ganz konkretes und wertvolles Öl von einem erfahrenen Scrum-Handwerker und Coach. So wird Ihr Scrum danach nicht nur “runder” laufen sondern Ihnen, Ihrem Team und Ihrer Organisation mehr Spaß machen und mehr Erfolg bringen. Tim würde “mehr Power” dazu sagen.


NÄCHSTER TERMIN
Mittwoch, 28. April 2021 von 16:00 - ca. 17:00 Uhr

KOSTEN
For free!

ANMELDUNG
Melden Sie sich schnell und bequem über das Formular auf unserer Website an oder senden Sie uns eine formlose E-Mail an seminar@pixel-group.de.

Hinweis: Die Teilnahme an unseren Online Expert Sessions erfolgt browserbasiert über Microsoft Teams - eine Installation ist nicht nötig. Während der Session werden die Namen der teilnehmenden Personen in Klartext angezeigt. Sie erhalten vor dem Vortrag eine E-Mail mit dem entsprechenden Teilnahme-Link.
 
Wir freuen uns auf Sie!


WENIGER ANZEIGEN

14.04.2021

/ News / Events

100 – und gerne noch viel weiter!
Geschafft: die magische 100 ist geknackt! Mit Stand März 2021 zählt die Entwicklungsmannschaft von Mixed Mode 100 Kolleginnen und Kollegen. Weiterlesen
Geschafft: die magische 100 ist geknackt! Mit Stand März 2021 zählt die Entwicklungsmannschaft von Mixed Mode 100 Kolleginnen und Kollegen.

„Dieser Meilenstein freut uns riesig und wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für ihr Engagement und ihre Leistungen. Leider erlaubt es uns die derzeitige Covid-Lage nicht, gemeinsam die Korken knallen zu lassen – aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, versprochen!“ so Christopher Seemann und Helmut Süßmuth, Geschäftsführer der Mixed Mode GmbH.

Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Erfolgsstory, das nächste Ziel ist gesteckt!


WENIGER ANZEIGEN

31.03.2021

/ News / Inside

Rückblick zum 4. "Home Assistant Munich Meetup"
Das Home Assistant Munich Meetup ist eine Veranstaltung, das von Mitarbeitern der Mixed Mode GmbH und PIXEL GmbH organisiert wird. Dabei tauschen sich… Weiterlesen
Das Home Assistant Munich Meetup ist eine Veranstaltung, das von Mitarbeitern der Mixed Mode GmbH und PIXEL GmbH organisiert wird. Dabei tauschen sich firmeninterne und externe Teilnehmer (Anwender, Entwickler oder einfach nur Interessierte) über verschiedenste Themen rund um Heimautomatisierung aus. Gängige Themen des Meetups sind u.a. Vorstellungen von Smart Homes, Integrationsentwicklung für Home Assistant, hilfreiche Automatisierungen & alles rund um Heimautomatisierung und Home Assistant. Wie so ein Meetup gerade in Corona Zeiten aussieht und welche Themen genau behandelt wurden können Sie hier anhand des letzten Meetups herausfinden.

Corona bedingt finden die Home Assistant Munich Meetups aktuell ausschließlich online via Livestream statt. Das vierte Home Assistant Munich Meetup fand am 03. März 2021 statt. Das Thema war "Home Assistant meets 3D-Druck" / OctoPrint & 3D-Druck Beispiele. Insgesamt schalteten diesmal 17 Leute beim YouTube Livestream ein und in der anschließenden Diskussionsrunde wurde recht intensiv über 3D-Drucker und Neuigkeiten bei Home Assistant diskutiert.

Zu Beginn stellte einer der Organisatoren die OctoPrint Integration, die es erlaubt Informationen vom 3D-Drucker in Home Assistant zu nutzen, vor.

Im Anschluss wurden die 3D-Drucke fürs Zuhause, die die Teilnehmer im Büro, in ihren Wohnungen und in der Community entdeckt haben, näher betrachtet.

Die Vorträge befinden sich auf Youtube, die dort (nochmal) angeschaut werden können.

Allgemeine Infos zur Meetup Gruppe und zu zukünftigen Terminen gibt es unter: https://www.meetup.com/de-DE/Home-Assistant-Munich/


WENIGER ANZEIGEN

16.03.2021

/ IoT / News / Events

Online Expert Session: "Mobile App-Entwicklung" am 24. März 2021, 16:00 Uhr
Wir starten unser Expert Sessions-Programm mit einem brandneuen und aktuellen Thema: "Mobile App-Entwicklung – von der Idee über die Umsetzung bis in… Weiterlesen
Wir starten unser Expert Sessions-Programm mit einem brandneuen und aktuellen Thema: "Mobile App-Entwicklung – von der Idee über die Umsetzung bis in den Appstore". Beginnend bei der Ideenfindung, UI-Tools, Grundlagen der unterschiedlichen Technologien, aktuellen Frameworks & Tools, bis hin zum Upload in den Appstore erhalten Sie einen Einblick in alle wichtigen Themen rund um die App-Entwicklung.
  • Wie kann ich meine App-Idee umsetzen?
  • Was sind die Technologien und Tools, die 2021 in der App-Entwicklung eingesetzt werden?
  • Wie funktionieren der Apple Appstore und Google Play?
  • Was ist Native App-Entwicklung und was sind Cross Platform Tools?
  • Wann macht eine mobile Webseite Sinn? Und wann eine "richtige" App?
  • Was muss ich beim Veröffentlichen einer App beachten?

Auf diese Fragen und viele weitere Themen rund um die Entwicklung mobiler Apps gehen wir in dieser kostenfreien Online Expert Session ein.
 
NÄCHSTER TERMIN
Mittwoch, 24. März 2021 von 16:00 - ca. 17:00 Uhr

ZIELGRUPPE
Entwickler, Produktentwickler und technisch Interessierte

ANMELDUNG
Melden Sie sich schnell und bequem über unser Formular an oder senden Sie uns eine formlose E-Mail an seminar@pixel.de.


Hinweis: Die Teilnahme an unseren Online Expert Sessions erfolgt browserbasiert über Microsoft Teams - eine Installation ist nicht nötig. Während der Session werden die Namen der teilnehmenden Personen in Klartext angezeigt. Sie erhalten vor dem Vortrag eine E-Mail mit dem entsprechenden Teilnahme-Link.
 
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr PIXEL Team


WENIGER ANZEIGEN

11.03.2021

/ Mobile / News / Events

Ingenics Webinar: "IoT auf dem Shopfloor" - 18. März um 11:00 Uhr
Digital vernetzte Produktionssysteme werden künftig eine nahezu selbstorganisierte Produktion in der Smart Factory ermöglichen. Das Internet der Dinge… Weiterlesen
Digital vernetzte Produktionssysteme werden künftig eine nahezu selbstorganisierte Produktion in der Smart Factory ermöglichen. Das Internet der Dinge (IoT) und die ganzheitliche Vernetzung von Maschinen- und Sensordaten bilden die Voraussetzung zur Realisierung echtzeitfähiger und wertschöpfungsoptimierter Produktionssysteme. Hierfür werden offene, plattformübergreifende Tools und Standards benötigt, die eine effiziente und wirtschaftliche Skalierung ermöglichen und die Komplexität für den Anwender beherrschbar machen. Der erste Schritt in die digitale Zukunft ist meist weniger aufwendig und komplex als zunächst angenommen.

Folgende Themen werden bei diesem kostenfreien Webinar behandelt:

  • Sie erhalten einen Einblick in die grundlegenden Architekturen, Tools und Standards zur Vernetzung von Maschinen und Sensoren.
  • Lernen Sie, wie durch effiziente Vernetzung und Anbindung Ihrer Bestands-Hardware ein schneller Mehrwert generiert und eine echtzeitfähige Infrastruktur aufgebaut wird.
  • Erfahren Sie, welche Herausforderungen und strategische Fragestellungen mit IoT-Projekten einhergehen und wie Sie bei hohem Anstieg des Datentraffics die Wirtschaftlichkeit sicherstellen.
  • Praxisorientierte Beispiele der Mixed Mode GmbH zeigen Ihnen auf, wie Sie in Ihrem Unternehmen am Beispiel Apache Kafka ein zentrales und skalierungsfähiges Daten- und Event-Management etablieren, Kosten sparen und die Schnittstellenkomplexität beherrschen.

Das kostenfreie Webinar wird von der Ingenics AG am 18. März 2021 um 11:00 Uhr veranstaltet.

Um sich anzumelden klicken Sie bitte HIER.

Wir freuen uns zusammen mit der Ingenics AG auf Ihre Teilnahme!


WENIGER ANZEIGEN

09.03.2021

/ IoT / News / Events

Home Assistant Munich Meetup im neuen Jahr! - Online Event am 03. März 2021!
Home Assistant meets 3D-Druck! Gestartet wird im neuen Jahr mit zwei Vorträgen zu Home Assistant und 3D-Druck! Zu Beginn wird die OctoPrint… Weiterlesen

Home Assistant meets 3D-Druck!

Gestartet wird im neuen Jahr mit zwei Vorträgen zu Home Assistant und 3D-Druck!

Zu Beginn wird die OctoPrint Integration angeschaut, da diese es erlaubt Informationen vom 3D-Drucker in Home Assistant zu nutzen.

Im Anschluss wird ein Blick auf nützliche 3D-Drucke für das smarte Zuhause geworfen, die z.B. im Büro, Zuhause oder in der Community entdeckt wurden.

Nach den beiden Vorträgen bleibt dann wieder genug Zeit, um sich über alle Themen rundum Home Assistant & Heimautomatisierung auszutauschen.

Agenda:

19:00-19:10    Begrüßung                 
19:10-20:10    Vorträge
ab 20:15         Austausch & Gespräche

Wann:
Mittwoch, 03. März 2021, ab 19:00 Uhr

Teilnahme & Anmeldung:

Die Veranstaltung findet in Form eines YouTube Livestreams statt, der Austausch zwischen den Teilnehmern während und nach den Vorträgen wird wieder über eine Telegramgruppe stattfinden. Infos zu den Links des Livestreams sowie der Telegramgruppe erhalten Sie auf der offiziellen Seite des Meetups.

Anmeldung und weitere Informationen über diesen Link: https://www.meetup.com/de-DE/Home-Assistant-Munich/events/275841289/


WENIGER ANZEIGEN

12.02.2021

/ IoT / News / Events

BookStack
Oftmals suchen Entwickler nach einem kleinen und einfachen Tool, um etwas strukturiert zu dokumentieren. Dabei will man nicht erst umständlich ein… Weiterlesen
Oftmals suchen Entwickler nach einem kleinen und einfachen Tool, um etwas strukturiert zu dokumentieren. Dabei will man nicht erst umständlich ein Wiki-System aufziehen. BookStack hilft hier aus.

Den kompletten Artikel können Sie auf den Entwicklernotizen von PIXEL nachlesen.

-------------------------------

Über die Entwicklernotizen
Hier berichten die Entwicklerinnen und Entwickler von PIXEL über Software-Entwicklung, aktuelle Technologien & ihre Projekte.
Mehr interessante Beiträge unter www.entwicklernotizen.de


WENIGER ANZEIGEN

11.02.2021

/ Entwicklernotizen / News / Tech / Inside

Security by Design Vortrag
Security by Design ist ein Mantra, welches Sicherheitsexperten seit Jahren predigen, aber was heißt das eigentlich genau? Wie können Software… Weiterlesen
Security by Design ist ein Mantra, welches Sicherheitsexperten seit Jahren predigen, aber was heißt das eigentlich genau? Wie können Software Entwickler dieses Konzept umsetzen, mit welchen Tools, mit welchen Routinen im Entwicklungsprozess?

All diesen Fragen widmet sich heute, am 9. Februar 2021 (17:00 Uhr - 18:00 Uhr), unser Kollege Dr. Markus Wamser in einem Online Vortrag vom Sicherheitsnetzwerk München.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung unter https://pretix.eu/SNM/secdesign/

Gerne können Sie auch den Livestream unter https://youtu.be/K7F0oJks4AM verfolgen.


WENIGER ANZEIGEN

09.02.2021

/ Embedded Security / News / Events

Jakarta EE 9
Im November ist Jakarta EE 9 erschienen. Was hat sich in der neuen Version getan? Mit dem neuen Release hat sich einer unserer Kollegen… Weiterlesen
Im November ist Jakarta EE 9 erschienen. Was hat sich in der neuen Version getan? Mit dem neuen Release hat sich einer unserer Kollegen auseinandergesetzt und stellt es in den Entwicklernotizen von PIXEL vor!

Die Infos zu Jakarta EE 9 können Sie HIER nachlesen.

-------------------------------

Über die Entwicklernotizen
Hier berichten die Entwicklerinnen und Entwickler von PIXEL über Software-Entwicklung, aktuelle Technologien & ihre Projekte.
Mehr interessante Beiträge unter www.entwicklernotizen.de


WENIGER ANZEIGEN

03.02.2021

/ Java / Entwicklernotizen / News / Tech / Inside

Du willst in unser Team? Bewirb dich jetzt!
Du hast Bock auf ein geiles Team mit starkem Zusammenhalt und interessanten Aufgaben? Um gestärkt aus der aktuell weltweit herausfordernden Situation… Weiterlesen
Du hast Bock auf ein geiles Team mit starkem Zusammenhalt und interessanten Aufgaben? Um gestärkt aus der aktuell weltweit herausfordernden Situation hervorzugehen, sind wir weiterhin auf der Suche nach neuen Kollegen zur Umsetzung anspruchsvoller Benutzeroberflächen für technische Anwendungen und Tools in C++ und Qt.

DAS MACHT UNS AUS

technik

  • Mixed Mode ist ein Virtuose mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Embedded und Software Engineering und bietet einen sicheren Arbeitsplatz. Hier treffen Sie auf Kollegen, die Technik lieben!
  • Im Großraum München sind wir ein wichtiger strategischer Entwicklungspartner für zahlreiche  Unternehmen bei der Entwicklung großartiger und individueller Softwareprojekte und sind technologisch immer auf dem neuesten Stand.

mensch

  • Die Einführung durch den Vorgesetzten persönlich ermöglicht Ihren optimalen Start bei uns.  
  • Work-Life Balance bedeutet für uns: Sie haben eine Vertrauensarbeitszeit mit flexiblen Arbeitszeiten, freie Tage durch Gleitzeitausgleich und Sie haben geregelte Optionen für mobiles Arbeiten (auch nach Corona).
  • Regelmäßige Teamevents – zu unseren Treffen  in- und außerhalb des Büros zählen z.B. Kickerturniere, Skiausfahrten, Bergtouren, Paintball, Biergartenbesuche, Hackathons oder die monatliche Happy Hour mit leckerem Abendessen und Getränken.  

leidenschaft

  • Wir sind ein wissbegieriges Team von über 100 Vollblut-Entwicklern unterschiedlicher Nationalitäten und aller Altersstufen, die Spaß haben, neueste Technologien in ihrer alltäglichen Arbeit einzusetzen.
  • Weiterbildung ist uns äußerst wichtig. Daher schauen wir gemeinsam, welche Entwicklungsperspektiven bei uns möglich sind. Anschließend erhalten Sie ein speziell auf Sie zugeschnittenes Schulungs- und Fortbildungsprogramm
  • Langfristige Perspektiven mit spannenden Aufgaben - wir bieten Ihnen Entwicklungsperspektiven zum Architekten, Experten, Programmanager oder Teamleiter.

WENIGER ANZEIGEN

03.02.2021

/ News

Studie – „Digitaler Reifegrad produzierender Unternehmen"
Die Digitale Transformation und Industrie 4.0 bietet große Chancen nachhaltig Effizienzen zu heben, Prozesse transparenter zu gestalten und somit dem… Weiterlesen
Die Digitale Transformation und Industrie 4.0 bietet große Chancen nachhaltig Effizienzen zu heben, Prozesse transparenter zu gestalten und somit dem wachsenden Zeit- und Kostendruck entgegen zu wirken.
  • Doch wie hat sich dies auf die produzierenden Unternehmen bisher ausgewirkt?
  • Wo stehen Unternehmen im Prozess der Digitalen Transformation?
  • Welche Maßnahmen wurden bereits realisiert?
  • Sind Unternehmen mit einem hohen digitalen Reifegrad erfolgreicher?

Diese Fragestellungen möchte unsere Muttergesellschaft Ingenics im Rahmen der Studie „Digitaler Reifegrad produzierender Unternehmen“ genauer ermitteln.

Mit Ihrer Erfahrung tragen Sie aktiv zu einem repräsentativen Ergebnis bei. Daher freuen wir uns über Ihre Teilnahme bis zum 26.02.2021.
 

>>> an Umfrage „Digitaler Reifegrad produzierender Unternehmen“ teilnehmen <<<


WENIGER ANZEIGEN

03.02.2021

/ News

Mixed Mode im Forschungsprojekt Progressus
Progressus unterstützt die europäischen Klimaziele für 2030, indem es ein intelligentes Stromnetz der nächsten Generation entwickelt, das sich nahtlos… Weiterlesen
Progressus unterstützt die europäischen Klimaziele für 2030, indem es ein intelligentes Stromnetz der nächsten Generation entwickelt, das sich nahtlos in die bereits bestehenden Konzepte von Smart-Grid-Architekturen einfügt und zusätzliche Investitionen gering hält. Das Projekt der Europäischen Kommission läuft bis 2023.

Primärziele

  • Signifikante Reduzierung des Primärenergieverbrauchs bei gleichzeitiger Verringerung der Kohlendioxidemissionen
  • Höhere Effizienz und intelligente Nutzung von Energie entlang der gesamten Energiewertschöpfungskette
  • Ausgewogenheit zwischen Nachhaltigkeit, Kosteneffizienz und Versorgungssicherheit


Beitrag von Mixed Mode
Erforschung von Machine Learning Algorithmen zur Optimierung von dynamischen Plug-and-Play Sensornetzen. Darüber hinaus werden sichere Blockchain Technologien in Verbindung mit Smart Contracts für einen manipulationssicheren Energiehandel im Smart Grid erforscht. Mit diesen Ergebnissen wird eine verbesserte Nutzung der lokalen Energiequellen und -speicher im Smart Grid erreicht.


Mehr zu dem Forschungsprojekt finden Sie auf der neuen Website von Progressus: https://progressus-ecsel.eu


WENIGER ANZEIGEN

28.01.2021

/ News / Tech

Machine Learning mit Radzähldaten aus München
Ist es möglich anhand der Raddauerzählstellen von München mit Hilfe von Machine Learning das Radverkehrsaufkommen vorherzusagen? Mit dieser Frage… Weiterlesen
Ist es möglich anhand der Raddauerzählstellen von München mit Hilfe von Machine Learning das Radverkehrsaufkommen vorherzusagen? Mit dieser Frage beschäftigte sich vor einiger Zeit einer unserer Kollegen und veröffentlichte seine Gedanken dazu in den Entwicklernotizen von PIXEL!

Zu welchem Ergebnis er dabei kam können Sie HIER nachlesen.

-------------------------------

Über die Entwicklernotizen
Hier berichten die Entwicklerinnen und Entwickler von PIXEL über Software-Entwicklung, aktuelle Technologien & ihre Projekte.
Mehr interessante Beiträge unter www.entwicklernotizen.de


WENIGER ANZEIGEN

21.01.2021

/ Machine Learning / Entwicklernotizen / News / Tech / Inside

Spenden für unsere Herzensprojekte
Wir sind sehr stolz, dass die PIXEL Group trotz virtueller Weihnachtsfeier eine Tombola für die Kolleginnen und Kollegen organisieren und damit ihre… Weiterlesen
Wir sind sehr stolz, dass die PIXEL Group trotz virtueller Weihnachtsfeier eine Tombola für die Kolleginnen und Kollegen organisieren und damit ihre beiden Herzensprojekte mit jeweils 1.500 € unterstützen konnte: Das Kinderhospiz St. Nikolaus und den Verein Assistenz- und Servicehunde in Bayern e.V.

Über das Kinderhospiz
Das Kinderhospiz St. Nikolaus begleitet Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen während der Krankheits-, Sterbe- und Trauerphase. In der einzigen Einrichtung seiner Art in Bayern finden Geborgenheit, Gemeinschaft und Freude genauso ihren Platz wie Trauer und Schmerz. „Sich gut aufgehoben fühlen“ sollen sich hier nicht nur die schwerst erkrankten Kinder, sondern auch die Eltern und Geschwister. Das ganzheitliche Konzept steht für die ressourcenorientierte Förderung der gesamten Familie. Die erkrankten Kinder als auch deren Geschwister und Eltern werden während ihrer Aufenthalte von einem multiprofessionellen Team liebevoll begleitet. In familiärer Atmosphäre wird die Familien in der Pflege entlastet und ihr Raum für individuellen Bedürfnisse gegeben. Für Kinderhospize besteht in Deutschland keine kostendeckende Finanzierung, daher ist das Haus dauerhaft auf Spenden angewiesen.

Nach dem „Gänseblümchenfest“ im Juni 2020 musste auch der zweite Tag der offenen Tür im Herbst wegen Corona abgesagt werden. Somit konnte das Haus im Jahr 2020 kein einziges Mal der Öffentlichkeit gezeigt werden. Die Lichteraktion „St. Nikolaus leuchtet“, die stattdessen am 22. November im Garten des Kinderhospizes - leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit -  stattgefunden hatte, sollte an die wichtige Kinderhospizarbeit erinnern. Aber genauso an jede einzelne Familie, die das Kinderhospiz seit Bestehen begleitet hat. Das waren zu diesem Zeitpunkt 629. Überwältigt wurden die Mitarbeiter von den vielen Menschen, die im Vorfeld Laternen und Lichter vorbeigebracht haben. Über 4000 waren es am Ende und so haben alle geholfen das Kinderhospiz zum Leuchten zu bringen. Um sich einen Eindruck von St. Nikolaus machen zu können, möchten wir Sie herzlich zu einem virtuellen Rundgang durch das Kinderhospiz einladen.

Über die Assistenz- und Servicehunde
Ziel des Verein Assistenz- und Servicehunde in Bayern e.V. ist es, Menschen mit Einschränkungen bei der Verwirklichung des Traums Assistenzhund zu unterstützen. Dies beinhaltet nicht nur die Information über Assistenzhunde sondern auch die Unterstützung der Ausbildung durch erfahrene Hundetrainer und die Möglichkeiten der Finanzierung. Geeignete Mensch-Hund-Teams haben die Möglichkeit über den Verein Spenden zu erhalten und über diese die teure Assistenzhundeausbildung zu bezahlen.

Des Weiteren möchte der Verein die allgemeine Bekanntheit der Assistenzhunde durch Öffentlichkeitsarbeit ausweiten und durch gut erzogene Hunde einen positiven Eindruck in der Gesellschaft hinterlassen. Wir hoffen dadurch die Rechte und Möglichkeiten der Assistenzhunde zu erweitern und streben deshalb auch für jedes Team die Assistenzhund-Teamprüfung des BHVs an.


WENIGER ANZEIGEN

14.01.2021

/ News / Events / Inside

Die etwas andere Weihnachtsfeier…
... gibt es dieses Jahr bei uns! Coronabedingt sind viele Pläne und Unternehmungen dieses Jahr auf Eis gelegt worden. Unter anderem wurde das heiß… Weiterlesen
... gibt es dieses Jahr bei uns! Coronabedingt sind viele Pläne und Unternehmungen dieses Jahr auf Eis gelegt worden. Unter anderem wurde das heiß begehrte Sommerfest der PIXEL Group abgesagt und auch die vielen Happy Hours konnten nur ausgewählt und stark eingeschränkt stattfinden. Jedoch wollen wir nur eines: Die Weihnachtsfeier muss stattfinden... wenn auch etwas anders als gewohnt...

Die Aufgabe war gar nicht so einfach. Seit März beobachteten wir mit Argusaugen wie sich die Lage entwickelt.
Es stellten sich viele Fragen, Antworten gab es jedoch nicht.
Kann man -  ohne seine Kolleginnen und Kollegen zu gefährden -  eine Weihnachtsfeier abhalten, bei der die einzelnen Personen in die Firma kommen können?

Unzählige Pläne wurden gemacht und auch wieder verworfen. Alles wurde mit einem "falls es geht" vorgeschlagen. Aber nun ist Schluss damit! Die Weihnachtsfeier durfte nicht gänzlich Corona zum Opfer fallen.

Also haben wir es kurz und schmerzlos gemacht. Es gibt nun eine virtuelle Edition. Aber was heißt das genau? Virtuelle Edition klingt im ersten Moment etwas arg distanziert, so ganz ohne sich wirklich zu sehen.

Wir versuchen das Beste daraus zu machen. Man trifft sich gemeinsam in einem Meeting Tool. Die Familien dürfen natürlich auch mit vor dem Rechner sitzen – wie im Kino!

Auch unsere Tombola kommt nicht zu kurz. Etwas improvisiert hat auch dieses Jahr jede Kollegin und jeder Kollege die Chance ein paar tolle Preise abzuräumen und nebenbei für einen sehr guten Zweck zu spenden.

Das weitere Rahmenprogramm füllt sich aus witzigen Einlagen unseres nun erweiterten Unterhaltungsteams, das es sich nicht nehmen lassen wollte, die Feier am Laufen zu halten.
Ebenso werden wir wie jedes Jahr unsere Jubilare ehren - ob 5, 10, 15 bis hin zu 30 Jahre in der Firma ist dieses Jahr alles vertreten und kann und darf natürlich nicht unkommentiert bleiben.

Wer danach noch Lust hat, kann sich in den verschiedenen Unterräumen des Meetings treffen oder an gemeinsamen Unterhaltungsspielen (Musik, Charade, uvm…) teilnehmen, feiern, einfach nur chatten oder vielleicht auch einen Glühwein zusammen trinken.

Wir sind auf jeden Fall gespannt wie es wird. So ist es doch das erste (und hoffentlich auch das letzte) Mal, dass wir Weihnachten auf diese Art und Weise zusammen feiern. Wir freuen uns auf die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus unserer Firma und setzen jetzt schon einmal die Weihnachtsmützen auf.

To be continued...


WENIGER ANZEIGEN

15.12.2020

/ News / Events / Inside

Rückblick zum "Home Assistant Munich Meetup"
Das Home Assistant Munich Meetup ist ein regelmäßiges Zusammenkommen bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund um das Thema austauschen… Weiterlesen
Das Home Assistant Munich Meetup ist ein regelmäßiges Zusammenkommen bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund um das Thema austauschen können. Wie so ein Meetup gerade in Corona Zeiten aussieht und welche Themen genau behandelt wurden können Sie hier anhand des letzten Meetups herausfinden.

Corona bedingt finden die Home Assistant Munich Meetups aktuell ausschließlich online via Livestream statt. Das letzte Treffen gab es im November. Insgesamt schalteten diesmal 25 Leute beim YouTube Livestream ein und in der anschließenden Diskussionsrunde wurde sich im kleinen Rahmen ausgetauscht.

Zu Beginn stellte eine Teilnehmerin den aktuellen Stand ihrer Masterarbeit "Machine Learning mit Daten von Home Assistant" vor. Ziel ist es auf Grundlage von Daten ein Model zu entwicklen, dass z.B. Automatisierungen für Benutzer vorschlagen kann. Mehr Infos zu ihrer Arbeit finden Sie im Forum: community.home-assistant.io/t/master-thesis-machine-learning-with-home-assistant/233053

Im Anschluss daran stellten zwei der Organisatoren zwei praktische Addons für Home Assistant vor: Das AdGuard Home Addon (https://www.home-assistant.io/integrations/adguard/) und die WallPanel App (http://thanksmister.com/wallpanel-android/) für Android.

Das Event können Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=tZwXGtJLPNU in voller Länge anschauen.

Allgemeine Informationen zur Meetup Gruppe finden Sie unter www.meetup.com/de-DE/Home-Assistant-Munich/


WENIGER ANZEIGEN

14.12.2020

/ IoT / News / Events

Java Open im November - Clean Architecture
Bei der letzten Java Open hielt unser Kollege Ulrich einen Vortrag zu Clean Architecture, einer Alternative zum traditionellen Schichten-Modell, die… Weiterlesen
Bei der letzten Java Open hielt unser Kollege Ulrich einen Vortrag zu Clean Architecture, einer Alternative zum traditionellen Schichten-Modell, die auf das Domain-Driven-Design zugeschnitten ist.

Im Anschluss berichteten die Kollegen über ihre Erfahrungen mit Clean Architecture in ihren Projekten. Danach wurde sich wie gewohnt noch ausgetauscht. Christian berichtete unter anderem von dem Best of Java 9 bis 15-Workshop von der WJAX und Roman erzählte von seinem Machine Learning-Workshop bei der ML Conference.

-------------------------------

Über die Java Open
Unsere Java Open ist eine monatlich stattfindende, interne Veranstaltung bei PIXEL, bei der sich unsere Kolleginnen und Kollegen über verschiedenste Themen rund um die Java Software-Entwicklung austauschen. Gängige Themen der Veranstaltung sind u.a. Software-Entwicklungsprozesse, agile Methoden, mobile und Web-Entwicklung sowie Software Tests.

Darüber hinaus liefern die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen der Java Open Erfahrungsberichte aus Projekten und beschäftigen sich mit Coding Katas und Pair Programming.


WENIGER ANZEIGEN

02.12.2020

/ Java / News / Events

Java Open im Oktober – das große Java- und PIXEL-Jeopardy
In der vergangenen Java Open wurde gequizzt! Unsere Ratefüchse stellten sich den Fragen (bzw. den Antworten) rund um Java und PIXEL. Weiterlesen
In der vergangenen Java Open wurde gequizzt! Unsere Ratefüchse stellten sich den Fragen (bzw. den Antworten) rund um Java und PIXEL.

Falls Sie Ihren Wissenstand auch testen möchten, finden Sie das Quiz unter: jeopardylabs.com/play/2020-10-19-23

Im Anschluss haben sich die Kollegen noch ausführlich unterhalten, was beim Home Office häufiger zu kurz kommt.

-------------------------------

Über die Java Open
Unsere Java Open ist eine monatlich stattfindende, interne Veranstaltung bei PIXEL, bei der sich unsere Kolleginnen und Kollegen über verschiedenste Themen rund um die Java Software-Entwicklung austauschen. Gängige Themen der Veranstaltung sind u.a. Software-Entwicklungsprozesse, agile Methoden, mobile und Web-Entwicklung sowie Software Tests.

Darüber hinaus liefern die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen der Java Open Erfahrungsberichte aus Projekten und beschäftigen sich mit Coding Katas und Pair Programming.


WENIGER ANZEIGEN

04.11.2020

/ Java / News / Events

Einladung zur Online Expert Session: Machine Learning - Lösungsfelder und Rahmenbedingungen (11.11.2020, 16:00 - ca. 17:00 Uhr)
Machine Learning revolutioniert viele Wirtschaftsprozesse. Doch welche Probleme kann es mittlerweile lösen und wo sind traditionelle Herangehensweisen… Weiterlesen
Machine Learning revolutioniert viele Wirtschaftsprozesse. Doch welche Probleme kann es mittlerweile lösen und wo sind traditionelle Herangehensweisen überlegen?

In unserer kostenfreien Online Expert Session wird Ihnen ein Überblick geboten, welche Bereiche sich besonders für ML-Lösungen eignen.

Dabei wird auch auf die nötigen Rahmenbedingungen eingegangen:

  • Wie viele Daten werden gebraucht und wie müssen diese aufgebaut sein?
  • Welche Hardware wird benötigt?
  • Welche Expertise muss vorhanden sein?
  • Welche Lösungen gibt es bereits auf dem Markt?

Für diesen kostenfreien Vortrag wird kein Vorwissen über Machine Learning vorausgesetzt.

NÄCHSTER TERMIN

Mittwoch, 11. November 2020 von 16:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
> zur Anmeldung

Die Online Expert Session ist kostenfrei und findet derzeit online über Microsoft Teams statt. Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung einen Bestätigungslink, über den Sie teilnehmen können. Eine Installation ist nicht erforderlich.


WENIGER ANZEIGEN

02.11.2020

/ News / Events